Leistungen, die überzeugen

  • Desinfektionsmittelprüfung gemäß DGHM / VAH [einblenden]
    Test Methodik Inhalt
    DGHM / VAH (2001/2002) Bestimmung der bakteriostatischen und fungistatischen Wirkung sowie geeigneter Neutralisationsmittel
    Bestimmung der bakteriziden und fungiziden Wirkung im qualitativen Suspensionsversuch
    Bestimmung der bakteriziden, fungiziden, tuberkuloziden mykobakteriziden Wirkung im quantitativen Suspensionsversuch
    Flächendesinfektion – praxisnaher Versuch auf nicht porösen Oberflächen
    Flächendesinfektion – praxisnaher Versuch auf unbehandeltem Holz zur Bestimmung der fungiziden Wirksamkeit
    Chemische Instrumentendesinfektion – praxisnaher quantitativer Keimträgertest
    Hygienische Händewaschung – praxisnaher Versuch mit Probanden
    (equivalent zur EN 1499)
    Hygienische Händedesinfektion – praxisnaher Versuch mit Probanden
    (equivalent zur EN 1500)
    Chirurgische Händedesinfektion – praxisnaher Versuch mit Probanden
    (equivalent zur EN 12791)
    Hautdesinfektion – praxisnaher Versuch mit Probanden
    Chemothermische Wäschedesinfektion – Einlegeverfahren (praxisnaher Versuch)
    Chemische Wäschedesinfektion – Einbadverfahren nach DIN 11905 mit Desinfektion vor dem ersten Ablassen der Flotte (praxisnaher Versuch) – Verfahren >= 60 °C
    Chemische Wäschedesinfektion – Einbadverfahren nach DIN 11905 mit Desinfektion vor dem ersten Ablassen der Flotte (praxisnaher Versuch) – Verfahren >= 60 °C
  • Desinfektionsmittelprüfung gemäß BGA / RKI / DVG / ASTM [einblenden]
    Test Methodik Inhalt
    RKI / BGA Richtlinie des Bundesgesundheitsamtes zur Prüfung der Wirksamkeit von Flächendesinfektionsmitteln für die Desinfektion bei Tuberkulose (Fassung vom 1. April 1994 + aktuelle, unveröfffentliche Ergänzungen des RKI)
    Richtlinie des Bundesgesundheitsamtes zur Prüfung der Wirksamkeit von Flächendesinfektionsmitteln für die chemische Instrumentendesinfektion bei Tuberkulose (Fassung vom 1. September 1994 + aktuelle, unveröfffentliche Ergänzungen des RKI)
    DVG
    Bereich Tierhaltung
    (TH1)
    Verdünnungstest zur Bestimmung der bakteriostatischen, fungistatischen und tuberkulostatischen Wirkung sowie geeigneter Inaktivierungsmittel
    Bestimmung der bakteriziden, fungiziden und tuberkuloziden Wirkung im Suspensionstest
    Bestimmung der bakteriziden, fungiziden und tuberkuloziden Wirkung im Keimträgertest
    DVG
    Bereich Lebensmittel
    (LM)
    Ermittlung der Minimalen Hemmkonzentration (MHK) und geeigneter Inaktivierungsmittel
    Qualitativer Suspensionstest
    Quantitativer Suspensionstest
    ASTM ASTM E 1839 (2007) - Standardtestmethode für die Wirksamkeit von Schleimbekämpfungsmitteln für die Papierindustrie - bakterieller und pilziger Schleim
  • Desinfektionsmittelprüfung - Viruzidie [einblenden]
    Test Methodik Inhalt
    EN, RKI, DVV, DVG Viruzidie, begrenzte Viruzidie – über Kooperationspartner
  • Desinfektionsmittelprüfung gemäß DIN / EN [einblenden]
    Norm Jahr Ausgabe Inhalt
    DIN EN 1040 2005
    03-2006
    Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika - Quantitativer Suspensionsversuch zur Bestimmung der bateriziden Wirkung (Basistest) chemischer Desinfektionsmittel und Antiseptika - Prüfmethode und Anforderungen (Phase 1)
    DIN EN 1275 2005
    03-2006
    Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika - Quantitativer Suspensionsversuch zur Bestimmung der fungiziden oder levuroziden Wirkung (Basistest) chemischer Desinfektionsmittel und Antiseptika - Prüfmethode und Anforderungen (Phase 1)
    DIN EN 1276 2009
    11-2010
    Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika - Quantitativer Suspensionsversuch zur Bestimmung der bakteriziden Wirkung chemischer Desinfektionsmittel und Antiseptika in den Bereichen Lebensmittel, Industrie, Haushalt und öffentliche Einrichtungen - Prüfverfahren und Anforderungen (Phase 2/Stufe 1)
    DIN EN 1499 1997
    06-1997
    Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika - Hygienische Händewaschung, Prüfverfahren und Anforderungen (Phase 2/Stufe 2)
    DIN EN 1500 (Entwurf) 2011
    05-2011
    Chemische Desinfektionen und Antiseptika - Hygienische Händedesinfektion, Prüfverfahren und Anforderungen Phase 2/Stufe 2)
    DIN EN 1650 2008
    11-2008
    Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika - Quantitativer Suspensionsversuch zur Bestimmung der fungiziden Wirkung chemischer Desinfektionsmittel und Antiseptika in den Bereichen Lebensmittel, Industrie, Haushalt und öffentliche Einrichtungen - Prüfverfahren und Anforderungen (Phase 2/Stufe 1)
    DIN EN 1656 2009
    11-2010
    Chemische Desinfektionsmittel und Antispeptika Quantitativer Suspensionsversuch zur Bestimmung der bakteriziden Wirkung chemischer Desinfektionsmittel und Antiseptika für den Veterinärbereich. Prüfverfahren und Anforderungen (Phase 2 / Stufe 1)
    DIN EN 1657 2005
    03-2006
    Chemische Desinfektionsmittel und Antispeptika Quantitativer Suspensionsversuch zur Bestimmung der fungiziden oder levuroziden Wirkung chemischer Desinfektionsmittel und Antiseptika für den Veterinärbereich. Prüfverfahren und Anforderungen (Phase 2 / Stufe 1)
    DIN EN 10113-2 1997
    07-1997
    Bestimmung des Oberflächenkeimgehaltes auf Einrichtungs- und Bedarfsgegenständen im Lebenmittelbereich - Teil 2: Semiquantitatives Tupferverfahren
    DIN EN 12054 (Entwurf) 1995
    10-1995
    Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika: Produkte für die hygienische und chirurgische Händedesinfektion und Händewaschung. Bakterizide Wirkung: Prüfverfahren und Anforderungen (Phase 2/ Stufe 1)
    DIN EN 12791 2005
    10-2005
    Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika: Chirurgische Händedesinfektionsmittel. Prüfverfahren und Anforderungen (Phase 2/ Stufe 2)
    DIN EN 13624 (Entwurf) 2010
    02-2010
    Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika - Quantitativer Suspensionsversuch zur Prüfung der fungiziden Wirkung und levuroziden Wirkung im humanmedizinischen Bereich - Prüfverfahren und Anforderungen (Phase 2, Stufe 1)
    DIN EN 13697 2001
    01-2002
    Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika - Quantitativer Oberflächen-Versuch nicht poröser Oberflächen zur Bestimmung der bakteriziden und/oder fungiziden Wirkung chemischer Desinfektionsmittel in den Bereichen Lebensmittel, Industrie, Haushalt und öffentliche Einrichtungen - Prüfverfahren ohne mechanische Behandlung und Anforderungen (Phase 2/Stufe 2)
    DIN EN 13704 2002
    05-2002
    Chemische Desinfektionsmittel - Quantitativer Suspensionversuch zur Bestimmung der sporiziden Wirkung chemischer Desinfektionsmittel in den Bereichen Lebensmittel, Industrie, Haushalt und öffentliche Einrichtungen - Prüfverfahren und Anforderungen (Phase 2/Stufe 1)
    DIN EN 13713 (Entwurf) 1999
    12-1999
    Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika: Oberflächendesinfektionsmittel für den humanmedizinischen Gebrauch, bakterizide Wirkung. Prüfverfahren und Anforderungen (Phase 2/ Stufe 1)
    DIN EN 13727 2003
    03-2004
    Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika - Quantitativer Suspensionsversuch zur Prüfung der bakteriziden Wirkung chemischer Desinfektionsmittel für Instrumente im humanmedizinischen Bereich - Prüfverfahren und Anforderungen (Phase 2, Stufe 1)
    DIN EN 13727 (Entwurf) 2009
    12-2009
    Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika: Quantitativer Suspensionsversuch zur Bestimmung der bakteriziden Wirkung im humanmedizinischen Bereich – Prüfverfahren und Anforderungen (Phase 2, Stufe 1)
    DIN EN 14204 2004
    09-2004
    Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika - Quantitativer Suspensionsversuch zur Bestimmung der mykobakteriziden Wirkung chemischer Desinfektionsmittel und Antiseptika für den Veterinärbereich - Prüfverfahren und Anforderungen (Phase 2, Stufe 1)
    DIN EN 14347 2005
    08-2005
    Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika - Sporizide Wirkung (Basistest) - Prüfverfahren und Anforderungen (Phase 1); Deutsche Fassung EN 14347:2005
    DIN EN 14348 2005
    04-2005
    Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika - Quantitativer Suspensionsversuch zur Bestimmung der mykobakteriziden Wirkung chemischer Desinfektionsmittel im humanmedizinischen Bereich einschließlich der Instrumentendesinfektionsmittel - Prüfverfahren und Anforderungen (Phase 2, Stufe 1)
    DIN EN 14349 2004
    12-2004
    Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika - Quantitativer Suspensionsversuch zur Bestimmung der bakteriziden Wirkung chemischer Desinfektionsmittel und Antiseptika für den Veterinärbereich auf nicht-porsen Oberflächen ohne mechanische Wirkungim humanmedizinischen Bereich einschließlich der Instrumentendesinfektionsmittel
    DIN EN 14476 2005
    08-2005
    Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika - Quantitativer Suspensionsversuch Viruzidie für in der Humanmedizin verwendete chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika - Prüfverfahren und Anforderungen (Phase 2, Stufe 1)
    DIN EN 14561 2006
    08-2006
    Chemische Desinfektionsmittel, Quantitativer Keimträgerversuch zur Prüfung der bakteriziden Wirkung chemischer Desinfektionsmittel für Instrumente im humanmedizinischen Bereich, Prüfverfahren und Anforderungen (Phase 2/ Stufe 2)
    DIN EN 14562 2006
    08-2006
    Chemische Desinfektionsmittel, Quantitativer Keimträgerversuch zur Prüfung der fungiziden Wirkung chemischer Desinfektionsmittel für Instrumente im humanmedizinischen Bereich, Prüfverfahren und Anforderungen (Phase 2/ Stufe 2)
    DIN EN 14563 (Entwurf) 2002
    11-2002
    Chemische Desinfektionsmittel - Quantitativer Keimträgerversuch zur Prüfung der mykobakteriziden Wirkung chemischer Desinfektionsmittel für Instrumente im humanmedizinischen Bereich - Prüfverfahren und Anforderungen (Phase 2/Stufe 2)
    DIN EN 14563 (Revision) 2002
    02-2005
    Chemische Desinfektionsmittel, Quantitativer Keimträgerversuch zur Prüfung der mykobakteriziden Wirkung chemischer Desinfektionsmittel für Instrumente im humanmedizinischen Bereich, Prüfverfahren und Anforderungen (Phase 2/ Stufe 2)
    DIN EN ISO 14729 2001 (A1:2010)
    01-2011
    Augenoptik - Kontaktlinsenpflegemittel - Mikrobiologische Anforderungen und Prüfverfahren für Produkte und Systeme zum Hygienemanagement von Kontaktlinsen (ISO 14729:2001 + Amd.1:2010)
    DIN EN 16615 (Entwurf) 2013
    06-2013
    Chemische Desinfektion und Antiseptika - Quantitatives Prüfverfahren zur Bestimmung der bakteriziden und levuroziden Wirkung auf nicht-porösen Oberflächen mit mechanischer Einwirkung mit Hilfe von Tüchern oder Mops im humanmedizinischen Bereich (4-Felder-Test) - Prüfverfahren und Anforderungen (Phase 2, Stufe 2)
    DIN EN 16616 (Entwurf) 2013
    06-2013
    Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika - Chemothermische Wäschedesinfektion - Prüfverfahren und Anforderungen (Phase 2, Stufe 2)
  • Zytotoxizität, Biokompatibilität, Arzneimittel / Medizinprodukte (außer Desinfektionsmittel) [einblenden]
    Norm Jahr / Ausgabe Inhalt
    Europäisches Arzneimittelbuch Nachtrag 2000 Prüfung auf Sterilität
    DIN EN 455-1 2000
    Januar 2001
    Medizinische Handschuhe zum einmaligen Gebrauch. Teil 1: Anforderungen und Prüfung auf Dichtheit.
    DIN EN ISO 9363-1 1999
    Dezember 1999
    Bestimmung der Zytotoxität von Kontaktlinsenmaterial Teil 1:Agar-Überschichtungs-Prüfung und Wachstumsinhibitions-Prüfung
    DIN EN ISO 10993-5 November 1999 Biologische Beurteilung von Medizinprodukten. Teil 5: Prüfung auf in vitro - Zytotoxizität
    DIN EN ISO 10993-7 November 1995 Biologische Beurteilung von Medizinprodukten. Teil 7: Ethylenoxid-Sterilisationsrückstände
    DIN EN ISO 11980 (1998) 1997
    Februar 1998
    Augenoptik: Kontaktlinsen und Kontaktlinsenpflegemittel. Leitfaden für die klinische Prüfung.
    DIN EN ISO 14729 2001
    September 2001
    Augenoptik: Kontaktlinsenpflegemittel. Mikrobiologische Anforderungen und Prüfverfahren für Produkte und Systeme zum Hygienemanagement von Kontaktlinsen.
    DIN EN ISO 14730 2000
    August 2001
    Augenoptik - Kontaktlinsenpflegemittel - Konservierungsmittelbelastungstest und Anleitung zur Feststellung der Aufbrauchfrist (ISO 14730:2000)
    DIN 58940-1 bis -6 1978 bis 2003 Medizinische Mikrobiologie, Methoden zur Empfindlichkeitsprüfung von bakteriellen Krankheitserregern gegen Chemotherapeutika teil 1 - 6
    5151 - 99 D (2005) 2005
    März 2006
    Standart Test Methoden für die Prüfung von Perforationen in Medizinischen Handschuhen
  • BfR (Bundesamt für Risikobewertung) [einblenden]
    Test Methodik Inhalt
    HET-CAM-Test Verfahren zur Überprüfung der Schleimhautverträglichkeit
  • Hygieneberatung / Hygienemanagment - normative Basis [einblenden]
    Norm Jahr / Ausgabe Inhalt
    DIN EN 285 2006
    August 2006
    Sterilisation - Dampf-Sterilisatoren - Groß-Sterilisatoren
    DIN 10113-1 1997
    Juli 1997
    Bestimmung des Oberflächenkeimgehaltes auf Einrichtungs- und Bedarfsgegenständen im Lebensmittelbereich - Teil 1: Quantitatives Tupferverfahren
    DIN 10113-2 1997
    Juli 1997
    Bestimmung des Oberflächenkeimgehaltes auf Einrichtungs- und Bedarfsgegenständen im Lebenmittelbereich - Teil 2: Semiquantitatives Tupferverfahren
    DIN 10113-3 1997
    Juli 1997
    Bestimmung des Oberflächenkeimgehaltes auf Einrichtungs- und Bedarfsgegenständen im Lebensmittelbereich - Teil 3: Semiquantitatives Verfahren mit nährbodenbeschichteten Entnahmevorrichtungen (Abklatschverfahren)
    DIN 10500 2001
    Januar 2001
    Lebensmittelhygiene: Verkaufsfahrzeuge und ortsveränderliche, nichtständige Verkaufseinrichtungen für leicht verderbliche Lebensmittel. Hygieneanforderungen, Prüfung
    DIN 10501-1 bis -5 2004 bis 2006 Lebensmittelhygiene: Verkaufsmöbel. Teile 1 - 5. Hygieneanforderungen, Prüfung
    DIN 10502-1 bis -5 2000 bis 2004 Lebensmittelhygiene - transportbehälter für flüssige, granulatförmige und pulverförmige Lebensmittel - Teile 1 - 5
    DIN 10504 Juli 1996 Lebensmittelhygiene: Lampen für die Beleuchtung von Fleisch und Fleischerzeugnissen
    DIN 10505 September 1996 Lebensmittelhygiene: Lüftungseinrichtungen für Lebensmittelverkaufsstätten. Anforderungen. Prüfung
    DIN 10506 April 2000 Lebensmittelhygiene: Außer- Haus- Verpflegung. Betriebsstätten.
    DIN 10508 Januar 2001 Lebensmittelhygiene: Temperaturen für Lebensmittel
    DIN 10510 April 2001 Lebensmittelhygiene: Gewerbliches Geschirrspülen mit Mehrtank- transportgeschirrspülmaschinen. Hygienische Anforderungen, Verfahrensprüfung
    DIN 10516 Januar 2001 Lebensmittelhygiene: Reinigung und Desinfektion
    DIN 10961 August 1996 Schulung von Prüfpersonen für Sensorische Prüfungen
    DIN 10963 November 1997 Sensorische Prüfverfahren: Rangordnungsprüfung
    DIN 10964 Februar 1996 Sensorische Prüfverfahren: Einfach beschreibende Prüfung
    DIN 10969 Mai 2001 Sensorische Prüfverfahren: Beschreibende Prüfung mit anschließender Qualitätsbewertung
    DIN EN ISO 10993-5 November 1999 Biologische Beurteilung von Medizinprodukten. Teil 5: Prüfung auf in vitro - Zytotoxizität
    DIN EN ISO 10993-7 November 1995 Biologische Beurteilung von Medizinprodukten. Teil 7: Ethylenoxid-Sterilisationsrückstände
    DIN EN ISO 15883-1 2006
    Juli 2006
    Reinigungs-Desinfektionsgeräte - Teil 1: Allgemeine Anforderungen, Begriffe und Prüfverfahren (ISO 15883-1:2006)
    DIN EN ISO 15883-2 2006
    Juli 2006
    Reinigungs-Desinfektionsgeräte - Teil 2: Anforderungen und Prüfverfahren von Reinigungs-Desinfektionsgeräten mit thermischer Desinfektion für chirurgische Instrumente, Anästhesiegeräte, Gefäße, Utensilien, Glasgeräte usw. (ISO 15883-2:2006)
    DIN ISO/TS 15883-5 (Vornorm) 2005
    Februar 2006
    Reinigungs-Desinfektionsgeräte - Teil 5: Prüfanschmutzungen und -verfahren zum Nachweis der Reinigungswirkung (ISO/TS 15883-5:2005); Deutsche Fassung CEN ISO/TS 15883-5:2005
  • Umwelt- und Wasseranalytik [einblenden]
    Norm Jahr / Ausgabe Inhalt
    BioAbfV 2013 Nachweis von Salmonella spp. in Bioabfall und Kompost
    Bundesgesetzblatt
    11/2000 43:911-915
    2000 Empfehlung des Umweltbundesamtes - Nachweis von Legionellen im Trinkwasser und Badebeckenwasser
    TrinkwV 2001
    2012
    Nachweis von Escherichia coli und coliformen Keimen; Quantitative Bestimmung der kultivierbaren Mikroorganismen - Bestimmung der Koloniezahl bei 20°C und 36°C (Plattengussverfahren)
    DIN EN ISO 5667-3 2013
    März 2013
    Wasserbeschaffenheit - Probenahme - Teil 3: Konservierung und Handhabung von Wasserproben
    DIN EN ISO 5667-5 2011
    Februar 2011
    Wasserbeschaffenheit - Probenahme - Teil 5: Anleitung zur Probenahme von Trinkwasser aus Aufbereitungsanlagen und Rohrnetzsystemen
    DIN EN ISO 5667-16 1998
    Februar 1999
    Wasserbeschaffenheit: Probenahme. Teil 16: Anleitung zur Probenahme und Durchführung biologischer Testverfahren
    DIN EN ISO 6222 1999
    Juli 1999
    Wasserbeschaffenheit: Quantitative Bestimmung der kultivierbaren Mikroorganismen. Bestimmung der Koloniezahl durch Einimpfen in ein Nähragarmedium
    DIN EN ISO 7887 1994
    Dezember 1994
    Wasserbeschaffenheit: Untersuchung und Bestimmung der Färbung
    DIN EN ISO 7899-2 2000
    November 2000
    Wasserbeschaffenheit Nachweis und Zählung von intestinalen Enterokokken Teil 2: Verfahren durch Membranfiltration
    DIN EN ISO 9308-1 2000
    Juli 2001
    Wasserbeschaffenheit Nachweis und Zählung von Escherichia coli und coliformen Bakterien. Teil 1: Membranfiltrationsverfahren
    DIN EN 12780 2002
    August 2002
    Wasserbeschaffenheit: Nachweis und Zählung von Pseudomonas aeruginosa durch Membranfiltration
    DIN EN ISO 16266 2013
    Mai 2013
    Wasserbeschaffenheit - Nachweis und Zählung von Pseudomonas aeruginosa - Membranfiltrationsverfahren
    DIN EN ISO 19458 2006
    Dezember 2006
    Wasserbeschaffenheit - Probenahme für mikrobiologische Untersuchungen (ISO 19458:2006)
    DIN 19643-1 bis -5 1997 bis 2000 Aufbereitung von Schwimm- und Badebeckenwasser - Teil 1 - 5
    DDIN EN 26461-1 1993
    April 1993
    Nachweis und Zählung der Sporen sulfitreduzierender Anaerobier (Clostridien) Teil 1: Flüssigkeitsanreicherung
    DIN EN 26461-2 1993
    April 1993
    Nachweis und Zählung der Sporen sulfitreduzierender Anaerobier (Clostridien) Teil 2: Membranfiltrationsverfahren
    DIN 38402-14 März 1986 Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser und Schlammuntersuchung, Allgemeine Angaben, Probenahme von Rohwasser und trinkwasser
    DIN 38402-19 April 1988 Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser und Schlammuntersuchung, Allgemeine Angaben, Probenahme von Schwimm- und Badebeckenwasser
    DIN 38404-5 Januar 1984 Physikalische und physikalisch-chemische Kenngrößen (Gruppe C) Bestimmung des pH-Wertes
    DIN 38411-1 Februar 1983 Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser und Schlammuntersuchung, Mikrobiologische Verfahren, Vorbereitung zur mikrobiologischen Untersuchung von Wasserproben
    DIN 38411-8 Mai 1982 Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser- Abwasser und Schlammuntersuchung, Mikrobiologische Verfahren (Gruppe K) Nachweis von Pseudomonas aeruginosa
    DIN 38414-13 März 1992 Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung; Schlamm und Sedimente (Gruppe S); Nachweis von Salmonellen in entseuchten Klärschlämmen
  • Verwendete Prüforganismen [einblenden]
    Bezeichnung ID
    Acanthamoeba castellanii (Douglas) ATCC 30010
    Amöben ATCC 30964
    Amöben ATCC 30966
    Aspergillus niger ATCC 16404
    Bacillus stearothermophilus BAG-BioStrip ATCC 7953
    Bacillus subtilis BAG-BioStrip ATCC 9372
    Bacillus atrophaeus BAG-BioStrip ATCC 9372
    Bacillus cereus Sporensuspension
    Bacillus subtilis Sporensuspension
    Bacillus cereus ATCC 12826
    Bacillus stearothermophilus Sporenstreifen
    Bacillus subtilis ATCC 6633
    Candida albicans ATCC 10231
    Candida glabrata NCYC 350
    Candida parapsilosis ATCC 22019
    Candida tropicalis ATCC 4563, ATCC 7349, ATCC 750
    Citrobacter freundii ATCC 8090
    Clostridium difficile MicroSwab ATCC 9689
    Clostridium perfringens ATCC 13124, ATCC 19408
    Clostridium sporogenes, Sporensuspension ATCC 19404
    Enterococcus faecium ATCC 6057
    Enterococcus faecium -
    Enterococcus faecium "Kulmbach Str. 2" DSM 2918
    Enterococcus hirae ATCC 10541
    Enterococus faecium VRE (Vancomycin resistent)
    Epidermophyton floccosum -
    Escherichia coli ATCC 25922
    Escherichia coli ATCC 11229
    Escherichia coli K12 NCTC 10538
    Escherichia coli K12 ATCC 23716
    Fusarium solani ATCC 36031
    Geobacillus stearothermophilus BAG-BioStrip ATCC 7953
    Helicobacter pylori CCUG 38772
    Legionella pneumophila (subsp. pneumophila) ATCC 33152
    Legionella pneumophila microswab
    Listeria monocytogenes
    Microsporum canis CBS 132.88
    Microsporum gypseum ATCC 11395
    Mycobacterium avium subsp. avium ATCC 15769
    Mycobacterium avium subsp. avium Av 56
    Mycobacterium terrae ATCC 15755
    Propionibacterium acnes ATCC 6919
    Proteus mirabilis ATCC 14153
    Pseudomonas aeruginosa ATCC 15442
    Pseudomonas aeruginosa ATCC 27853
    Pseudomonas aeruginosa ATCC 9027
    Pseudomonas stutzeri 322/3
    Rhodotorula rubra (Rhodotorula mucilaginosa) -
    Salmonella enterica subsp. enterica, Serovar Paratyphi B RKI
    (Salmonella paratyphi B - Stamm Java, Li Dundee, var. 1/n.c.)
    Salmonella enteritidis ATCC 13076
    Scopulariopsis brevicaulis NRRL 1103
    Serratia marcescens subsp. marcescens ATCC 13880
    Sporensuspension G. stearoth.
    Staphylococcus aureus (MRSA) Epidemiestamm Nord
    Staphylococcus aureus (MRSA) H5 (ATCC 29213)
    Staphylococcus aureus (MRSA) H-5-24
    Staphylococcus aureus subsp. aureus ATCC 29213
    Staphylococcus epidermides ATCC 14990 (NCTC 11047)
    Streptococcus mutans ATCC 25175
    Streptococcus pyogenes ATCC12344
    Streptococcus sanguis ATCC 10556
    Trichophyton mentagrophytes ATCC 9533
    Trichophyton mentagrophytes MicroSwab ATCC 9533
    Trichophyton rubrum -
    Trichosporon cutaneum -